Reitrock
Endlich mal was für mich

Reitrock aus Softshell – endlich ist er fertig

ReitrockLange, lange hat es gedauert bis ich meinen Reirock heute endlich testen konnte. Inspiriert durch meinen Reit-Regenmantel von Loesdau, wollte ich mir einen Überrock nähen, der vor Wind und Wetter schützt. Damit mir im Winter nicht immer die Oberschenkel einfrieren. 

Letztendlich habe ich mich für wind- und wasserdichten Nanotec-Softshell entschieden. Der Rock ist vorne offen und wird am Bund mit vier Druckknöpfen geschlossen. Das sorgt dafür, dass er im Fall eines Unfalls aufgeht und man nicht mit dem Rock am Pferd hängenbleibt, wenn man stürzt. Vorne wird der Rock mit Schlaufen am Bein befestigt, damit er nicht aufgeweht wird. wenn es mal windig ist. Er geht hinten weit über die Pferdekruppe. Dadurch bleibt der Pferdepo warm und ich kriege noch was von der Pferdewärme ab. Am Saum hat der Rock noch eine silberne Zierborte. Mein Testritt heute war sehr zufriedenstellend und endlich nicht mehr so kalt. Ggf. könnte man bei wirklich eisigen Temperaturen sogar noch einen wärmenden Unterrock darunterziehen. Die Möglichkeit, diesen innen zu befestigen habe ich schon vorgesehen. 😊

Falls jemand Interesse hat, man kann sowas auch bei mir bestellen 😉

4 Kommentare

  • caradonna ramoa

    hallo.wir suchen 2 reitröcke nach mass.machst du sowas für uns.so lang wie deiner ist,hintern vom pferd gedeckt und ca 1 m länge. könntest du mich anrufen? oder ich dir. ? 0“41788864705.
    ganz liebe grüsse ramona

    • Michaela Bartel

      Hallo Ramona,
      ja klar, das mache ich gerne. Ich habe versucht, dich anzurufen, aber niemanden erreicht. Du kannst mich gerne anrufen (die Nummer findest du unter Kontakt). Ihr seid aus der Schweiz, oder? Wir können auch gerne über Facetime oder Skye telefonieren. Am besten schickst du mir eine Email an littlecrea@michaelabartel.de Dann kann nicht jeder hier die Kontaktdaten sehen.
      Liebe Grüße
      Michaela

  • Sabine

    Liebe nähverückte ich suche schon lange nach einem vernünftigen Schnittmuster für den Reitrock könntest du mir vielleicht ein gutes empfehlen? Würde mich freuen von dir zu hören. Mfg sabine

    • Michaela Bartel

      Hi Sabine,
      entschuldige bitte die späte Antwort. Das Schnittmuster für meinen ReitRock habe ich selbst gemacht. Ist aber sehr einfach, weil es nur ein dreiviertel Teller Rock ist. Google doch mal beziehungsweise schau mal bei YouTube nach Teller Rock nähen und dann wirst du sicher auch fündig werden. Ich hab ihn einfach vorne offen gelassen und circa 10 cm überlappt.
      LG Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.